Kreisrunder Haarausfall - die Ursachen

Kreisrunder Haarausfall

Bei dieser Art von Haarausfall, sind laut Statistik Männer und Frauen gleichermaßen betroffen.

Aktuell geht man davon aus, dass etwa 1 % der Bevölkerung an der Haarerkrankung kreisrunder Haarausfall leidet, bzw. betroffen sind.

Ursachen

Die Ursachen von kreisrunder Haarausfall sind einerseites in einem übersäuerten Organismus finden und andererseits als eine Art Autoimmunkrankheit zu verstehen. Diese entsteht wie folgt: Um die eigenen Haarwurzeln sammeln sich körpereigene Abwehrzellen.

Diese Lymphozyten stoßen die Haare in einer Art Abwehrreaktion ab. Dadurch bildet sich weniger und minderwertigeres Keratin. Das  hat zur Folge, dass die Haare abbrechen.

Der "Vorteil" bei dieser Form des Haarausfalls ist, dass diese abgebrochenen Haare wieder nachwachsen können, da die Haarwurzeln in den meisten Fällen noch intakt sind.

Haarausfall Menü